Direkt zum Inhalt springen

08.10.2015 | Jörg Oswald

Freifunk in Mannheim

Was ist Freifunk?
Die Freifunk Initiative hat sich zum Ziel gesetzt, ein frei zugängliches, öffentliches und durch Bürger verwaltetes Funknetz (WLAN) aufzubauen und zu betreiben. Jeder Nutzer im Freifunk-Netz stellt seinen WLAN-Router für den Datentransfer der anderen Teilnehmer zur Verfügung. Somit werden z.B. aufgerufene Webseite innerhalb des Funknetz-Netzwerks von einem WLAN-Router zum nächsten WLAN-Router geleitet bis sie ins Internet gelangen. Viele Freifunker stellen zudem ihren Internetzugang zur Verfügung und ermöglichen anderen den Zugang zum Internet.

Freifunk bei Brain Appeal
Wir von Brain Appeal finden die Initiative gut und wichtig und betreiben deshalb seit Juli 2015 mehrere Freifunk Knoten in unserem Büro in Mannheim. Das freut die Mitglieder des nahe gelegenen Sportvereins, die so ihre Spielergebnisse zeitnah an den Verband melden können sowie die Studenten in ihren Appartements in der Umgebung. Uns selbst macht es Spaß, WLAN Technik anzuwenden und Mesh-Netzwerke aufzubauen. Das Freifunk-Netzwerk wächst täglich und so sind Daten-Tarife bei Handys je nach Aufenthaltsort nicht mehr unbedingt notwendig.

Freifunk in der Praxis
Wer sich im Empfangsbereich eines Funknetz WLAN-Routers befindet, kann sich z. B. mit seinem Smartphone mit dem Netzwerk verbinden und ist sofort online und surfen oder E-Mails abrufen. Das alles ist möglich ohne weitere Eingabe eines Passworts und ohne Verpflichtung zum Bestätigen von Nutzungsbedingungen. Immer wieder wird die sogenannte „Störerhaftung“ thematisiert. Hierbei kann der Anschlussinhaber, der das WLAN (ohne Freifunk) betreibt, für das Fehlverhalten der WLAN Nutzer haftbar gemacht werden. Nicht so beim Freifunk: Je nach technischer Umsetzung der regionalen Vereins wird der Datenverkehr per VPN getunnelt und a) über ein Gateway des Vereins ins Internet geleitet oder b) über ein ausländisches Gateway getunnelt. Ein Verein gilt als Internet Service Provider, für den die Störerhaftung ausgeschlossen ist und im Ausland kennt man die Störerhaftung nicht. Mehr Infos auf den unten verlinkten Webseiten!

Freifunk in Mannheim
Freifunk ist regional organisiert. In Mannheim ist der Freifunk Rhein Neckar e.V. erste Anlaufstelle für Interessenten. Auf der Webseite finden sich viele Infos, Antworten auf Fragen, ein Forum um Fragen zu stellen sowie eine Karte mit allen Freifunk Knoten in der Region. Jeder kann mitmachen, auch ohne Mitglied im Verein sein zu müssen: Mit eine kleinen Investition in einen Router und etwas Zeit für die Konfiguration (hierzu gibt es Schritt-für-Schritt Anleitungen) läuft recht schnell der erste eigenen Freifunk Knoten.

 

WEITERE INFORMATIONEN

Dieses Video gibt einen guten Überblick zum Thema Freifunk

Förderverein Freie Netzwerke e. V.

Interaktive Karte von über 20000 Freifunk WLAN Standorten in Deutschland

Foto Jörg Oswald (Geschäftsführer Brain Appeal)

Ihr Ansprechpartner

Jörg Oswald